Montag, 20. Januar 2020

2 Tote und Rekordwellen: Sturmtief „Gloria“ wütet in Spanien

Schnee und Unwetter haben im Osten Spaniens Stromausfälle, Zugverspätungen und Rekordwellen ausgelöst. Besonders betroffen von Sturmtief „Gloria“ waren die Region rund um die Küstenstadt Valencia und die Balearen mit der Urlaubsinsel Mallorca. In der Gemeinde Gandia nahe Valencia sei ein 54-jähriger Obdachloser in der Nacht offenbar erfroren, berichteten spanische Medien.

Es wurden Rekordwellen von knapp 8 Metern gemessen.
Es wurden Rekordwellen von knapp 8 Metern gemessen. - Foto: © APA/afp / JOSE JORDAN

apa/dpa