Samstag, 13. April 2019

2 Verletzte bei Unfall auf A22

Auf der Südspur der Brennerautobahn ist es am Samstag gegen 17.15 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen. Die Einfahrt der Brennerautobahn Bozen Nord in Richtung Süden war folglich zeitweilig gesperrt.

Aufgrund des Unfalls kam es zu einem etwa 2 Kilometer langen Stau. - Foto: FFW Kardaun-Karneid
Badge Local
Aufgrund des Unfalls kam es zu einem etwa 2 Kilometer langen Stau. - Foto: FFW Kardaun-Karneid

Bei dem Unfall auf der Südspur zwischen Bozen Nord und Bozen Süd, auf der Höhe des Einkaufszentrums Twenty, waren zwei Lkw und ein Pkw involviert. Dabei geriet der Pkw unter einen Lkw.

Die Beifahrerin des Pkw wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurden die beiden Insassen vom Weißen Kreuz erstversorgt und vom Rettungsteam des Pelikan 1 ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Die Insassen des Pkw wurden vom Weißen Kreuz erstversorgt und anschließend ins Bozner Krankenhaus geflogen. - Foto: FFW Kardaun-Karneid

Infolge des Unfalls kam es zu einem etwa 2 Kilometer langen Stau, die Einfahrt Bozen Nord in Richtung Süden war zwischenzeitlich gesperrt.

Im Einsatz stand auch die Berufsfeuerwehr Bozen, die Freiwillige Feuerwehr von Kardaun-Karneid, die Autobahnpolizei und der Straßendienst.

stol

stol