Donnerstag, 18. Juli 2019

20 gerissene Schafe in Nordtirol: Bär vermutet

Auch in Nordtirol scheint wieder ein Bär umzugehen. Im Almgebiet zwischen dem Sellraintal und dem Inntal wurden zuletzt 20 Schafe gerissen, teilte das Land am Donnerstag mit. Dies deute darauf hin, dass sich „ein großer Beutegreifer“ in der Gegend aufhalten könnte bzw. aufgehalten hat, hieß es.

Eines der zwischen Sellraintal und Inntal gerissenen Schafe. - Foto: apa/Zeitungsfoto.at/privat
Eines der zwischen Sellraintal und Inntal gerissenen Schafe. - Foto: apa/Zeitungsfoto.at/privat

stol