Samstag, 14. Dezember 2019

20-Jähriger attackiert in Wien Mann und Polizisten

Ein 20 Jahre alter Mann hat Freitagabend in Wien-Rudolsheim-Fünfhaus erst einen 23-Jährigen attackiert und dann auch hinzugerufene Polizisten angegriffen.

In Wien kam es am Freitagabend zu 2 Festnahmen.
In Wien kam es am Freitagabend zu 2 Festnahmen. - Foto: © LUKAS HUTER

Der junge Mann wurde festgenommen. In der Nacht auf Samstag wurde die Exekutive dann noch zu einem Randalierer zum Währinger Gürtel gerufen. Auch der 19-Jährige, bei dem Cannabis sichergestellt wurde, wurde festgenommen, berichtete die Polizei am Samstag.

Der erste Vorfall passierte kurz vor 22.00 Uhr. Auf der Straße war der 20-jährige Tschetschene mit dem 23-Jährigen in Streit geraten. Er schlug mehrfach auf den Älteren ein. Dieser erlitt leichte Prellungen, berichtete Polizeisprecher Daniel Fürst. Während die Polizei den Vorfall aufnahm, versetzte der 20-Jährige einem Beamten einen Stoß und wollte ihn auch treten, woraufhin er festgenommen wurde.

Um 0.30 Uhr wurde die Polizei dann zum Randalierer beim Währinger Gürtel gerufen. Beim 19-Jährigen fanden die Beamten bei der Personenkontrolle Cannabis. Während der Amtshandlung trat der junge Mann einen Beamten. Auch er wurde daraufhin festgenommen.

apa