Donnerstag, 10. September 2020

20 Neuinfektionen bei 1100 Abstrichen

In den vergangenen 24 Stunden wurden 1100 Abstriche auf das Coronavirus untersucht. Dabei wurden 20 Neuinfektionen festgestellt, wie der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Donnerstagvormittag mitteilt.

Zahlreiche Personen befinden sich nach wie vor in Quarantäne.
Badge Local
Zahlreiche Personen befinden sich nach wie vor in Quarantäne. - Foto: © 123rf/sabes

lpa/stol

Alle Meldungen zu: