Samstag, 14. Oktober 2017

20 Wohnungen bei Brand in St. Pölten evakuiert

Beim Brand eines Mehrparteienhauses am Samstag in St. Pölten sind 14 Personen gerettet worden. 20 Wohnungen wurden evakuiert, berichtete Franz Resperger vom Landeskommando. Nach Angaben der Stadtfeuerwehr wurde eine Bewohnerin ins Spital gebracht. Der Brand war auf einer Müllinsel vor dem Gebäude ausgebrochen, die Flammen griffen auf die Fassade über. Die Bewohner kamen in Ersatzquartieren unter.

Foto: APA (FF ST. PÖLTEN-STADT)
Foto: APA (FF ST. PÖLTEN-STADT)

stol