Freitag, 05. Januar 2018

200 Kreuzfahrt-Passagiere am Noro-Virus erkrankt

Bei einer Weihnachtskreuzfahrt sind in Australien 200 Passagiere erkrankt. Sie litten während der zwei Wochen dauernden Kreuzfahrt nach Neuseeland an durch das Norovirus ausgelösten Magen-Darm-Erkrankungen.

Der Noro-Virus greift öfters in Gemeinschaftseinrichtungen oder auch auf Schiffen um sich.
Der Noro-Virus greift öfters in Gemeinschaftseinrichtungen oder auch auf Schiffen um sich.

stol