Samstag, 28. November 2015

20.000 Eintritte bei Langer Nacht der Museen

Die Organisatoren der Langen Nacht der Bozner Museen können auch diesmal wieder auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken.

Rund 20.000 Eintritte konnten die acht teilnehmenden Museen bei der "Langen Nacht der Bozner Museen" am Freitag verzeichnen. - Foto: Martin Rattini
Badge Local
Rund 20.000 Eintritte konnten die acht teilnehmenden Museen bei der "Langen Nacht der Bozner Museen" am Freitag verzeichnen. - Foto: Martin Rattini

Zahlreiche Menschen besuchten am Freitag die teilnehmenden Museen - Schloss Runkelstein, das Stadtmuseum Bozen, das Südtiroler Archäologiemuseum, das Museion, das Merkantilmuseum, das Naturmuseum Südtirol und heuer erstmals auch die Dokumentations-Ausstellung im Siegesdenkmal und den neuen Sitz des Schulmuseums Bozen - besuchten.

Zusammen verzeichneten die genannten Häuser insgesamt rund 20.000 Eintritte. Die Lange Nacht der Bozner Museen 2015 wurde von der Abteilung Museen der Autonomen Provinz Bozen, vom Betrieb “Landesmuseen” und von der Stiftung Sparkasse gefördert.

stol

stol