Mittwoch, 18. April 2018

2016: Über 17.000 von Polizeikräften angezeigte Straftaten

Die Anzahl der von den Polizeikräften angezeigte Straftaten ist 2016 nahezu gleich geblieben wie im Vorjahr. Das ist der jüngsten ASTAT-Erhebung zu entnehmen.

Im Jahr 2016 wurden in Südtirol 17.278 Straftaten von den Polizeikräften bei der Gerichtsbehörde zur Anzeige gebracht.
Badge Local
Im Jahr 2016 wurden in Südtirol 17.278 Straftaten von den Polizeikräften bei der Gerichtsbehörde zur Anzeige gebracht. - Foto: © STOL

Im Jahr 2016 wurden in Südtirol 17.278 Straftaten von den Polizeikräften bei der Gerichtsbehörde zur Anzeige gebracht.

Das sind fast gleich viele wie im Jahr davor (+0,1 Prozent). Die Diebstähle, die fast die Hälfte der angezeigten Straftaten (49,4 Prozent) ausmachen, haben abgenommen (-2,8 Prozent).

In Südtirol wurden 33,1 Straftaten je 1000 Einwohner angezeigt, der entsprechende gesamtstaatliche Wert beträgt 41 Straftaten je 1000 Einwohner.

Insgesamt wurden in Südtirol 8.095 Tatverdächtige (+7,2 Prozent) angezeigt, wie das Landesinstitut für Statistik ASTAT bekanntgibt.

lpa

stol