Mittwoch, 06. Dezember 2017

23 Flüchtlinge auf Güterzug entdeckt

Die Polizei in Rosenheim hat 23 Flüchtlinge entdeckt, die sich auf einen Güterzug geschlichen hatten.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Der Güterzug war von Verona gestartet, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Ein Hubschrauber hatte beim Überfliegen des Zuges bemerkt, dass die Plane eines Lkw, den der Güterzug geladen hatte, zerschnitten war.

Daraufhin wurden in Rosenheim Kontrollen durchgeführt, die 20 Männer und 3 Frauen aus Afrika ans Licht brachten. Einige wiesen bereits erste Zeichen von Erfrierung auf. Sie wurden auf die Polizeistation gebracht.

Wo die Flüchtlinge illegal zugestiegen sind, ist nicht bekannt.

stol

stol