Sonntag, 06. August 2017

24-Jähriger in Innsbruck mit Messer attackiert

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag von einem Unbekannten mit einem „Butterfly“-Messer attackiert und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Angreifer Teil eines Trios, das dem Mann Drogen verkaufen wollte.

Foto: © APA

Als er das ablehnte, griff ihn einer der drei mit dem Messer an.

Der 24-Jährige wehrte die Attacken mit seinen Händen ab und flüchtete in ein Lokal. Er erlitt Schnittwunden an den Armen sowie am Bauch und wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Die Verletzungen waren laut Polizei leichten Grades.

Eine Fahndung blieb erfolglos. Die drei Männer wurden als dunkelhäutig beschrieben. Details lagen nicht vor. Die Polizei ersuchte um Hinweise.

Zu dem Angriff war es gegen 23.45 Uhr in der Pechestraße gekommen.

apa

stol