Mittwoch, 16. September 2015

2600 Euro auf die Hand, wenn der Bär einen attakiert

Das Trentino zahlt Schadenersatz in Höhe von 2600 Euro, wenn eine Person von einem Bären angefallen wird. Wenn keine Schadenersatzforderung gestellt wird, zahlt das Land automatisch.

Bei Angriffen von Bären auf Personen zahlt das Trentino.
Badge Local
Bei Angriffen von Bären auf Personen zahlt das Trentino. - Foto: © LaPresse

Trient ist über zwei Versicherungen für Schadensfälle durch Bären abgesichert. Eine davon decke auch Körperverletzungen ab, so Landesrat Michele Dallapiccola.

Bei einem Angriff auf eine Person zahlt das Land automatisch 2600 Euro. Soweit keine entsprechenden Schadenersatzforderung aufgrund einer körperlichen Verletzung geltend gemacht werden. Die anhängenden Fälle seien noch nicht abgeschlossen.

Für besonderes Aufsehen und Schlagzeilen weit über das Trentino hinaus hatte vor drei Monaten der Angriff eines Braunbären auf einen Jogger im Wald zwischen Cadine und Terlago gesorgt (STOL hat berichtet).

stol

stol