Mittwoch, 29. Juli 2020

27 Neuinfektionen im Bundesland Tirol seit Dienstag – 173 in ganz Österreich

Im Bundesland Tirol sind mit Stand Mittwochvormittag 68 Personen mit dem Coronavirus infiziert gewesen- um 27 mehr als Dienstagabend. 18 der 27 positiven Testergebnisse waren dem Bezirk Kufstein zuzuordnen, teilte das Land mit. Dort gab es mit insgesamt 33 Infizierten die meisten aktiv Erkrankten in Tirol. Insgesamt 1.769 Testungen wurden in den vergangenen 24 Stunden durchgeführt.

Die Zahl der Neuinfektionen  ist  österreichweit  auf insgesamt 173 gestiegen, 27 davon gab es im Bundesland Tirol.
Die Zahl der Neuinfektionen ist österreichweit auf insgesamt 173 gestiegen, 27 davon gab es im Bundesland Tirol. - Foto: © LPA/Pixabay

apa/stol