Freitag, 5. März 2021

297 Tote und 22.865 Neuinfektionen in 24 Stunden in Italien

In Italien ist die Zahl der Menschen wieder gesunken, die innerhalb eines Tages mit dem Coronavirus gestorben sind. Allerdings stieg die Zahl der Neuinfizierten. Am Freitag wurden innerhalb von 24 Stunden 297 Todesopfer gezählt, am Vortag waren es 339 gewesen.

Das Coronavirus hat Italien nach wie vor in der Hand. - Foto: © shutterstock









apa