Dienstag, 03. November 2020

3 Corona-Neuinfektionen an italienischen Schulen

Die Italienische Bildungsdirektion vermeldet am heutigen Dienstag 3 neue Infektionsfälle aus italienischsprachigen Bildungseinrichtungen.

Wieder wurden neue Infektionsfälle an Bildungseinrichtungen gemeldet.
Badge Local
Wieder wurden neue Infektionsfälle an Bildungseinrichtungen gemeldet. - Foto: © shutterstock
2 davon wurden an der Bozner Grundschule „Alessandro Manzoni“ nachgewiesen, wo in der Folge über 2 Klassen eine Quarantäne verhängt wurde. Ein weiterer Infektionsfall ist an der Mittelschule „Ugo Foscolo“ in Bozen aufgetreten, wo ein Schulzug in Quarantäne überstellt wurde.

lpa