Montag, 28. Januar 2019

3 Festnahmen in Bozen

Im Zuge von Kontrollen haben die Beamten der Bozner Quästur 3 Personen festgenommen. Sie werden für verschiedene Delikte verantwortlich gemacht.

Im Zuge von Kontrollen haben die Beamten der Bozner Quästur 3 Personen festgenommen.
Badge Local
Im Zuge von Kontrollen haben die Beamten der Bozner Quästur 3 Personen festgenommen.

Ein 20-jähriger Albaner ohne festen Wohnsitz wird für eine Reihe von Diebstählen im ganzen Land verantwortlich gemacht. Mit immer derselben Masche entwendete er Taschen, Rucksäcke und Geldbörsen in Bahnhöfen und Einkaufszentren von Bozen, Meran und Brixen.

Am Bozner Bahnhof erkannten die Beamten den mutmaßlichen Täter all dieser Diebstähle und brachten ihn zur Kaserne.

Ein 44-jähriger Tunesier ohne Aufenthaltsgenehmigung wurde ins Bozner Gefängnis gebracht, da er für einen Raubüberfall verantwortlich gemacht wird. Er habe vor einiger Zeit einen Jugendlichen am Bozner Waltherplatz überfallen. Gegen den Tunesier lag bereits zuvor ein Haftbefehl vor, da er sich in illegalem Waffenbesitz und Drogen befand.

Am Sonntag wurde außerdem ein 30-jähriger Marokkaner festgenommen, gegen den ebenfalls ein Haftbefehl vorlag.

stol

stol