Sonntag, 30. September 2018

3 Kletterer nach Nacht im Fels gerettet

Nach einer Nacht im Fels am Grohmann in der Langkofelgruppe wurden 3 Kletterer aus der Provinz Brescia am Sonntag Vormittag wohlbehalten vom Notarztteam des Rettungshubschraubers des Aiut Alpin Dolomites gerettet.

Der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites barg die 3 Bergsteiger am Sonntag.
Badge Local
Der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites barg die 3 Bergsteiger am Sonntag. - Foto: © STOL

Einer der 3 soll kein Experte gewesen sein und erhebliche Schwierigkeiten beim Klettern gehabt haben. So mussten die 3 im Fels ein Biwak errichten.

Die Temperaturen sanken in der Nacht wohl bis knapp über den Gefrierpunkt, aber die Kletterer fanden einen geschützten Ort.

Am Morgen schlugen sie Alarm, der Rettungshubschrauber holte sie vom Berg und setzte sie am Sellajoch ab, von wo aus sie allein den Heimweg antraten. 

uli

stol