Mittwoch, 08. Juli 2020

3 Millionen Corona-Infektionen in Lateinamerika

In Lateinamerika und in der Karibik hat die Zahl der Coronavirus-Infektionen die Marke von 3 Millionen überschritten. Mehr als die Hälfte der Fälle wurde dabei aus Brasilien gemeldet. In der gesamten Region starben bisher knapp 140.000 Menschen an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung.

Brasilien ist das am stärksten betroffene südamerikanische Land.
Brasilien ist das am stärksten betroffene südamerikanische Land. - Foto: © APA (AFP) / MAURO PIMENTEL

apa