Sonntag, 18. August 2019

3 Verletzte bei Canyoning-Unfällen in Nordtirol

Beim Canyoning in der Auerklamm in Oetz in Nordtirol (Bezirk Imst) haben sich am Samstag 3 Personen aus Deutschland unabhängig voneinander verletzt.

3 Menschen zogen sich im Wasser Verletzungen zu.
3 Menschen zogen sich im Wasser Verletzungen zu.

Eine 54-Jährige zog sich eine Knieblessur zu, eine 58-Jährige verletzte sich an der Wirbelsäule. Ein 32-jähriger Mann erlitt eine Schulterverletzung. Er und die 58-Jährige wurde vom Hubschrauber per Tau geborgen, die 54-Jährige von der Bergrettung.

Nach Angaben der Polizei waren die 3 Verletzten jeweils in einer geführten Gruppe unterwegs. Die beiden Frauen erlitten ihre Verletzungen auf der sogenannten „langen Rutsche“, der Mann rutschte auf einem Stein aus. Alle 3 wurden ins Krankenhaus nach Zams gebracht.

apa 

stol