Montag, 30. Juni 2014

30 Flüchtlinge sterben bei Überfahrt: Vermutlich erstickt

Mehr als 5000 Flüchtlinge werden innerhalb von 48 Stunden vor Italiens Küsten gerettet – so viele wie nie zuvor. Für 30 Menschen endet die Überfahrt tödlich, sie ersticken vermutlich an Bord ihres voll besetzten Bootes.

stol