Samstag, 01. Oktober 2016

30-Jähriger zerstört Apple-Geräte mit Boule-Kugel

Ein 30-jähriger Mann soll mit einer Boule-Kugel in einem französischen Apple-Store etwa 100 Geräte beschädigt haben.

Mit einer Metallkugel hat der Mann auf etliche Geräte eingeschlagen. Foto: Youtube
Mit einer Metallkugel hat der Mann auf etliche Geräte eingeschlagen. Foto: Youtube

Der aus Dijon stammende Mann soll wütend gewesen sein, eine gewünschte Rückerstattung nicht erhalten zu haben. Aus diesem Grund war er am Donnerstag in einem großen Einkaufszentrum der Stadt auf ausgestellte Geräte der Marke mit dem Apfel losgegangen.

Der Übeltäter kommt am Dienstag vor Gericht. Der Schaden belaufe sich auf 50.000 Euro, sagte die Staatsanwältin der ostfranzösischen Stadt Dijon, Marie-Christine Tarrare, laut der Regionalzeitung „Bien Public“.

Die ganze Aktion wurde, wie heutzutage üblich, gefilmt und auf Youtube gestellt. Das Video hat bereits jetzt über eine Million Klicks.

Externen Inhalt öffnen

dpa/stol

stol