Dienstag, 20. April 2021

30 Jahre Haft für Beutel – Strafmaß bestätigt

30 Jahre Haft für den Mord an seiner Ehefrau Alexandra Riffeser: Das Berufungsschwurgericht hat am Dienstagabend das Strafmaß aus erster Instanz für Johannes Beutel bestätigt.

Johannes Beutel wird von den Ordnungshütern abgeführt.
Badge Local
Johannes Beutel wird von den Ordnungshütern abgeführt. - Foto: © DLife/Groppo
Das Urteil ist vorerst nicht rechtskräftig, die Verteidigung hat bereits Kassationsbeschwerde angekündigt.

Beutels Verteidiger hatten einen Vergleich vorgeschlagen, um die Haft auf 16 Jahre zu verkürzen, die Anklage forderte weiterhin 30 Jahre.

Im Februar 2020 war Beutel in erster Instanz verurteilt worden.

Nach dem damaligen Urteil hatte die Mutter des Opfers, Margit Riffeser, im Interview mit den „Dolomiten“ über den Mord, das Urteil und darüber gesprochen, wie sie das Erlebte verarbeitet.

Beutel sitzt seit 24. September 2018 im Bozner Gefängnis. An diesem Tag war er festgenommen worden, nachdem er – so die Anklage – seine Gattin Alexandra Riffeser (34) am Huber-Hof in Gratsch mit 43 Messerstichen getötet hatte.

In den vergangenen Tagen hatte sich Beutel die Zelle mit Benno Neumair und Lukas Oberhauser geteilt. STOL hatte berichtet.

dol/stol

Alle Meldungen zu: