Mittwoch, 23. September 2020

30 Jahre Zonta Club: Frauen für Frauen

Events, Konzerte, Stipendien für Ausbildungen, aber insbesondere eine Gruppe von Frauen für Frauen, das war die Philosophie, die die letzten 30 Jahre die Tätigkeit des Zonta Clubs Bozen-Bolzano geleitet hat. Der Zonta Club International ist im Jahre 1919 in Buffalo-New York gegründet worden und er zählt heute 28.000 Mitglieder, welche in circa 1200 Zonta Clubs in 61 Staaten der Welt vereint sind.

Jedes Jahr, verpflichten sich tausende von Frauen, anderen Frauen auf der Welt zu helfen. (Symbolbild)
Badge Local
Jedes Jahr, verpflichten sich tausende von Frauen, anderen Frauen auf der Welt zu helfen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock
Der Weg ist noch lang und beschwerlich, um die grundsätzlichen Zielsetzungen zu erfüllen, die sich die Frauen des Zonta Clubs gegeben haben. Ziele wie beispielsweise der Zwangsverheiratung von jungen Mädchen und der Gewalt an Frauen ein Ende zu setzen sowie dass kein Unterschied der Geschlechter mehr in der Erziehung und Ausbildung gemacht wird.

Für das nächste Plenum hat Zonta Club International insbesondre auf 4 Projekte seine Tätigkeit ausgerichtet: So will man zum einen die Verheiratung von Mädchen im Kindesalter verhindern. In dieses Projekt wurden 1,5 Millionen Dollar investiert. Ein weiteres Bildungsprojekt geht in Madagaskar (Let us learn Madagascar - 500.000 Dollar) über die Bühne. Für ein Projekt zugunsten Gesundheit und Schutz junger Frauen im Beruf wird eine Million Dollar zur Verfügung gestellt. Eine weitere Million Dollar wird gegen Gewalt an Frauen in Papua-Neuguinea und Timor-Leste eingesetzt.

Zusätzlich zu den Zielsetzungen, die alle anderen Zonta Clubs auf internationaler Ebene verfolgen, hat der Zonta Club Bozen-Bolzano seine Tätigkeit auf den Austausch zwischen den verschiedenen Kulturen und ein gesundes und positives Zusammenleben in unserem Land ausgerichtet. Zonta-Frauen in Bozen gehören beiden Sprachgruppen an, jedes Mitglied spricht in der eigenen Muttersprache.

Am 23. September wird in Bozen das neue Programm für das nächste Plenum vorgestellt. Neue Präsidentin des Zonta Clubs ist die Architektin Claudine Holstein. Der Club legt weiterhin großen Wert auf einen guten Austausch zwischen den Mitgliedern sowie auf eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Zonta Clubs Italien, Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Das 30-jährige Bestehen des Zonta-Clubs Bozen-Bolzano wird am 3. Oktober im Rahmen eines Festes gefeiert. Dort sollen zudem Spenden gesammelt werden, um die Arbeit des Vereins „Frauen helfen Frauen“ zu unterstützen.

ansa/stol