Samstag, 24. April 2021

322 Tote und fast 14.000 Neuinfizierte in Italien

Am Samstag wurden in Italien 322 Corona-Tote registriert. Die Zahl der Neuinfizierten betrug 13.817, wie das Gesundheitsministerium in Rom mitteilte.

Insgesamt gelten derzeit noch 461.448 Personen als infiziert. - Foto: © shutterstock









ansa/jot