Montag, 1. Februar 2021

329 weitere Todesopfer und rund 8000 Neuinfektionen in Italien

In Italien haben die Behörden in den vergangenen 24 Stunden 7925 Neuinfektionen registriert, teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit. 329 Menschen seien binnen 24 Stunden mit oder an dem Coronavirus gestorben.

Unter strengen Sicherheitsmaßnahmen konnten viele Bereiche in Italien, auch in Sachen Kultur (im Bild das Kolosseum in Rom) wieder öffnen. - Foto: © APA/afp / VINCENZO PINTO









apa/stol

Alle Meldungen zu:

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by