Montag, 04. Juli 2016

38 verhungerte Hunde: Prozess gegen Tierschützerin

Bereits 2014 waren 38 verhungerte Hunde auf einem oberösterreichischen Gnadenhof gefunden worden. Der Prozess gegen die bekannte Tierschützerin wurde erneut vertagt und der Verbleib von 200.000 Euro Spendengeld bleibt unklar.

Tiefgehender Betrug: Wenn Tierschützer die Tiere in ihrer Obhut misshandeln.
Tiefgehender Betrug: Wenn Tierschützer die Tiere in ihrer Obhut misshandeln. - Foto: © shutterstock

stol