Dienstag, 5. September 2017

4-Jährige stirbt an Malaria: Ermittlungen eingeleitet

Wie sich das Kind mit der tropentypischen Krankheit infizieren konnte, sei unklar, sagte eine Sprecherin des Krankenhauses in Brescia am Dienstag. Mehrere mögliche Ursachen werden nun untersucht.

Die italienische Gesundheitsministerin Beatrice Lorenzin hat Ermittlungen zum Malariatod des 4-jährigen Mädchens eingeleitet. - Foto: Ansa









stol