Freitag, 18. Januar 2019

40.000 Menschen werden in Mexiko vermisst

Die Zahl der Vermissten in Mexiko ist erstmals auf mehr als 40.000 Menschen gestiegen. Im Register für Verschwundene seien derzeit 40.180 Menschen erfasst, teilte die mexikanische Kommission zur Suche von Vermissten am Donnerstag (Ortszeit) mit.

Auch von den 43 in Mexiko verschwundenen Studenten fehlt immer noch jede Spur.
Auch von den 43 in Mexiko verschwundenen Studenten fehlt immer noch jede Spur. - Foto: © APA/AFP

stol