Dienstag, 30. Juni 2020

43 verschwundene Studenten in Mexiko - Gangster festgenommen

Ein mutmaßlicher Anführer des Kartells Guerreros Unidos ist in Mexiko festgenommen worden. Das Verbrechersyndikat war an der Entführung und mutmaßlichen Ermordung von 43 Studenten im Jahr 2014 beteiligt. Medienberichte über die Festnahme bestätigte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft.

Der Fall hatte vor fast 6 Jahren weltweit Entsetzen ausgelöst. Jose Angel Casarrubias Salgado, genannt „El Mochomo“, wurde bereits am vergangenen Mittwoch gefasst. - Foto: © shutterstock









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by