Sonntag, 29. März 2015

45-jährige Frau aus Deutschland vom Bergrettungsdienst Bozen geborgen

Eine Gruppe Radfahrer war am Sonntagnachmittag auf dem Bozner Hausberg Kohlern unterwegs. Bei der Rückfahrt am frühen Nachmittag kam die 45-jährige M. F. aus Deutschland oberhalb der Haselburg mit ihrem schweren Rad zu Sturz und konnte nicht mehr aufstehen.

Badge Local
Foto: © D

Ihre Kolleginnen alarmierten über den Landesnotruf den Bergrettungsdienst, der sofort zur Unfallstelle eilte.

Die Frau wurde von den Rettern mit Verdacht auf ein Beckentrauma erstversorgt, in eine Vakuummatratze gebettet und dem herbeigerufenen Weißen Kreuz übergeben.

Außer dem Weißen Kreuz waren Bergretter des CNSAS und des Bergrettungsdienstes im AVS Bozen im Einsatz.

stol

stol