Montag, 23. November 2015

48-Jähriger in Osttirol von Widder angegriffen und verletzt

Ein 48-Jähriger ist am Montag auf dem Betriebsgelände der Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Lienz von einem Widder angegriffen und verletzt worden.

Foto: © shutterstock

Laut Polizei attackierte das Tier den Osttiroler und stieß ihn durch einen wuchtigen Kopfstoß zu Boden, als dieser gerade ein Bergschaf von seiner Herde trennen wollte.

Der 48-Jährige wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert.

apa

stol