Mittwoch, 20. Januar 2021

480 Millionen Jahre altes Fossil erklärt Entwicklung von Seesternen

Ein 480 Millionen Jahre altes Fossil kann Biologen helfen, die Entwicklung von Seesternen nachzuvollziehen. Forscher der Universität Cambridge haben den Ur-Seestern im Atlasgebirge in Marokko entdeckt.

Ein Fossil kann Biologen helfen, die Entwicklung von Seesternen nachzuvollziehen. (Symbolbild) - Foto: © dpa-tmn / Jens Kalaene









dpa