Freitag, 20. November 2020

49 Container mit Gefahrengut aus Hafen von Beirut entfernt

Der Libanon hat eine Transportfirma mit der Entsorgung von 49 im Hafen von Beirut gelagerten Containern voller entzündlicher Chemikalien beauftragt. Combi Lift habe bereits kurz nach der Vertragsunterzeichnung am 11. November mit der Entfernung des Gefahrenguts begonnen, so das Büro des Ministerpräsidenten am Donnerstag. Die Container mit ätzender Säure hätten mehr als ein Jahrzehnt unter Aufsicht der libanesischen Zollbehörde in einer Freiluft-Ladezone des Hafens gelagert.

Rund 2.750 Tonnen ungesichertes Ammoniumnitrat waren explodiert. - Foto: © APA (AFP) / JOSEPH EID









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by