Montag, 21. Januar 2019

49-Jähriger lag blutüberströmt in Wien auf der Straße

2 Passanten haben am Sonntagabend in der Schukowitzstraße in Wien-Donaustadt einen blutüberströmten Mann gefunden, der auf dem Boden lag. Laut Polizeisprecher Harald Sörös wies der 49-Jährige schwerste Bauchverletzungen auf. Die Zeugen alarmierten sofort die Polizei und die Wiener Berufsrettung. Die Einsatzkräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Polizei geht von Fremdverschulden aus. - Foto: APA (Gindl)
Die Polizei geht von Fremdverschulden aus. - Foto: APA (Gindl)

stol