Donnerstag, 28. Juli 2016

49 Stundenkilometer zu schnell: Führerschein eingezogen

Sie hatte es wohl ziemlich eilig: Weil eine Boznerin mit 89 Stundenkilometern durch die Pfarrhofstraße gerast ist, wurde ihr Führerschein eingezogen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Auf der Straße in Haslach gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 40 km/h. Diese hat die Boznerin auf ihrem Scooter geflissentlich ignoriert, was nun schwere Folgen mit sich bringt.

Die Stadtpolizei hielt die 30-Jährige in der Nähe des Friedhofs in Oberau auf und entzog ihr prompt den Führerschein. Vorgesehen sind für dieses Vergehen gegen die Straßenordnung 1-3 Monate Führerscheinentzug sowie der Abzug von 6 Punkten.

Außerdem muss die Scooter-Fahrerin 531 Euro Strafe zahlen.

stol

stol