Montag, 08. Juni 2020

49 Welpen illegal von Ungarn nach Italien transportiert

Mit 49 Welpen verschiedener Rassen in einem Lieferwagen ist ein 46-Jähriger von Ungarn über Österreich nach Italien gefahren. Die italienische Polizei stoppte den kriminellen Transport in der friaulischen Stadt Udine und zeigte den ungarischen Staatsbürger wegen illegalen Welpenhandels, Tierquälerei und Dokumentenfälschung an.

Eine illegale Ladung mit Welpen aus Osteuropa kann bis zu 300.000 Euro einbringen.  (Symbolbild)
Eine illegale Ladung mit Welpen aus Osteuropa kann bis zu 300.000 Euro einbringen. (Symbolbild) - Foto: © dpa-tmn / Clara Rechenberg

apa