Dienstag, 28. Januar 2020

5 Drogendealer angezeigt

Die Carabinieri von Bozen richten weiter ein wachsames Auge auf den Drogenhandel im Bahnhofspark von Bozen. In den vergangenen Tagen wurden insgesamt 5 Dealer auf freiem Fuß angezeigt.

Die Carabinieri nehmen weiter das Treiben im Bahnhofspark ins Visier.
Badge Local
Die Carabinieri nehmen weiter das Treiben im Bahnhofspark ins Visier. - Foto: © carabinieri.it

Von Samstag bis Montagnachmittag haben die Drogenfahnder der Carabinieri von Bozen immer wieder Blitzkontrollen im Bahnhofspark durchgeführt. Dabei sind den Carabinieri 5 Drogendealer ins Netz gegangen, außerdem wurden 5 Dosen Heroin und 760 Euro Bargeld sichergestellt.

Die 5 Dealer aus Nigeria wurden angezeigt.

Zudem wurden ein 29-Jähriger aus Marokko, ein 32-jähriger Libanese und ein 18-Jähriger aus Moldawien dem Regierungskommissariat als Drogenkonsumenten gemeldet. Sie waren als Kunden der Nigerianer beim Kauf von Heroin ertappt worden.

Das sichergestellte Heroin wurde zur weiteren Untersuchung ins Carabinieri-Labor nach Leifers gebracht.

stol