Montag, 29. Februar 2016

5 Frauen sexuell belästigt: Zweieinhalb Jahre Haft für Albaner

Am Bozner Landesgericht wurde der 22-jährige Ronald Kuzari am Montag verurteilt, weil er Ende 2013 in Meran 5 Frauen sexuell belästigt hatte. Der Mann ist derzeit aber unauffindbar.

Der nun verurteilte Grapscher hatte Ende 2013 in Meran 5 Frauen sexuell belästigt, u.a. im Bereich der Passerpromenade (im Bild).
Badge Local
Der nun verurteilte Grapscher hatte Ende 2013 in Meran 5 Frauen sexuell belästigt, u.a. im Bereich der Passerpromenade (im Bild). - Foto: © D

Zwischen November und Dezember 2013 hatte ein Grapscher die Passerpromenade in Meran und die Naherholungszone Lazag unsicher gemacht. Gleich 5 Frauen zeigten an, dass sie von dem Mann sexuell belästigt worden seien.

Am Montag wurde der 22-Jährige nun am Landesgericht zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Der Strafsenat unter Vorsitz von Richterin Carla Scheidle verfügte auch, dass Ronald Kuzari aus Albanien jener Frau, die sich als Nebenklägerin eingelassen hat, 3000 Euro Schadenersatz zahlen muss.

Der 22-Jährige war aber in Abwesenheit verurteilt worden, denn er ist derzeit unauffindbar. Es wird angenommen, dass er in seine Heimat zurückgekehrt sein dürfte. Damit dürfte die Nebenklägerin auch vergeblich auf ihren Schadensersatz warten.

stol/cu

___________________________

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstag-Ausgabe der "Dolomiten".

stol