Freitag, 29. Januar 2021

5 Neuinfektionen an italienischen Bildungseinrichtungen

5 neue Sars-CoV-2-Infektionsfälle sind am Freitag von der Italienischen Bildungsdirektion gemeldet worden.

Die Italienische Bildungsdirektion hat am Freitag 5 Neuinfektionen gemeldet.
Badge Local
Die Italienische Bildungsdirektion hat am Freitag 5 Neuinfektionen gemeldet. - Foto: © unsplash
2 davon sind an der Bozner Mittelschule „Archimede“ aufgetreten, je einer an der Landeshotelfachschule „Cesare Ritz“ in Meran, an der Grundschule „Manilo Longon“ in Bozen sowie an der Fachoberschule „Galileo Galilei“, wo vorsorglich auch eine Klasse in Quarantäne überstellt wurde.

In Quarantäner überstellt wurde zudem eine Klasse der Grundschule „Alexander Langer“ in Sterzing.

stol

Schlagwörter: