Samstag, 16. Mai 2020

5 Personen nach Brand in Schenna verletzt

In Schenna ist es am Samstagvormittag um kurz vor 10 Uhr zu einem Brand in einer Tiefgarage gekommen. Dabei haben sich 4 Frauen leichte Verletzungen und ein Mann mittel schwere Verletzungen zugezogen.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Schenna und Verdings standen im Einsatz.
Badge Local
Die Freiwilligen Feuerwehren von Schenna und Verdings standen im Einsatz. - Foto: © Video Aktiv Schnalstal
Die Ursache für das Feuer in der privaten Tiefgarage der Pizzeria „Adi“ vor der Engstelle auf der Schenna-Straße Richtung Dorf war ein in Brand geratenes Fahrzeug. Es handelte sich dabei um einen Volkswagen Golf 1.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner das Haus verlassen, 5 von ihnen erlitten eine Rauchgasvergiftung und mussten vom Weißen und Roten Kreuz ins Krankenhaus von Meran eingeliefert werden. Unter den 4 weiblichen und einem männlichen Patienten befand sich auch eine Frau, die auf den Rollstuhl angewiesen ist.


Zum Brandeinsatz der Alarmstufe 2 rückten 60 Mann der Freiwilligen Feuerwehren von Schenna und Verdins aus. Der Brand konnte unter teils schwerem Atemschutz unter Kontrolle gebracht werden, heißt es von der Feuerwehr Schenna.

Während das betroffene Fahrzeug Totalschaden erlitt, konnte das Übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindert werden.

Die Carabinieri standen ebenfalls im Einsatz und ermitteln zur Brandursache. Vermutet wird ein Kurzschluss beim Aufladen der Autobatterie.



stol