Freitag, 28. Mai 2021

50 Neuinfektionen – 5 Intensivpatienten – keine Todesfälle

In 24 Stunden wurden in Südtirol 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt: 41 mittels PCR-Abstrich und 9 mittels Antigen-Schnelltest, wie der Sanitätsbetrieb am Freitag mitteilt. 5 Personen werden intensivmedizinisch behandelt. Es gab keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.

Bisher (28. Mai) wurden insgesamt 576.156 Abstriche untersucht, die von 217.404 Personen stammen. - Foto: © Shutterstock









stol

Alle Meldungen zu: