Samstag, 04. Juli 2015

50 Tote bei Boko-Haram-Anschlag in Nigeria

Bei einem Selbstmordanschlag sind im Nordosten Nigerias mindestens 50 Menschen getötet und mehr als 100 verletzt worden.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/Reuters

Mehrere Frauen hätten sich am Freitag in dem Ort Zabarmari inmitten einer Menschenmenge in die Luft gesprengt, sagte der Anführer einer Bürgerwehr am Samstag.

Es wird vermutet, dass die Täterinnen der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram angehören.

Zabarmari liegt etwa zehn Kilometer von der Stadt Maiduguri entfernt.

dpa

stol