Donnerstag, 31. Oktober 2019

5000 Stecker raus im reichen Südtirol

Der Kühlschrank brummt nicht, der Fernseher zeigt kein Bild, die Lichter gehen aus – Stromsperren sind auch im reichen Südtirol nicht selten.

Wer nicht zahlt, dem wird der Strom abgedreht, auch bekannt unter dem Namen Stromsperre.
Badge Local
Wer nicht zahlt, dem wird der Strom abgedreht, auch bekannt unter dem Namen Stromsperre. - Foto: © shutterstock
7000 Strom- und Gaskunden stellte die Landesenergiegesellschaft Alperia 2018 wegen unbezahlter Rechnungen die Energiezufuhr ab. Angedroht hat sie eine Sperre sogar 70.000-mal – Tendenz steigend.

2016 aus der Fusion von SEL und Etschwerken entstanden, versorgt Alperia 300.000 Kunden mit Energie. „Nicht alle begleichen ihre Rechnungen aber regelmäßig“, weiß Francesca Scipione, die im Unternehmen unter anderem für das Kreditmanagement zuständig ist.

d/bv

Schlagwörter: