Sonntag, 29. November 2020

541 Corona-Todesopfer und 20.648 Neuansteckungen in Italien

In Italien ist die Zahl der am Coronavirus infizierten Personen und der Todesopfer am Sonntag wieder gesunken. 541 an oder mit Corona Verstorbene wurden gemeldet, am Vortag waren es 686, teilte das Gesundheitsministerium mit. Somit starben seit Beginn der Pandemie am 20. Februar 54.904 Personen mit oder am Coronavirus.

In den Krankenhäusern Italiens werden fast 33.000 Covid-19-Patienten versorgt bzw. behandelt. - Foto: © shutterstock









apa