Sonntag, 25. März 2018

55-jähriger Österreicher stirbt bei Lawinenunglück im Wallis

Ein 55-jähriger österreichischer Tourenskifahrer ist am Samstag bei einem Lawinenunglück am Zackengrat in der Schweiz tödlich verunglückt.

Der Schnee gereichte dem Mann zum Verhängnis.
Der Schnee gereichte dem Mann zum Verhängnis.

Die 3 Begleiter des Mannes blieben unversehrt, berichtete die Walliser Kantonspolizei am Sonntag. Der Mann war mit seinen Kollegen auf dem Weg zum Balmhorn. Als sie sich auf dem Zackengrat befanden, habe sich eine Schneeverwehung gelöst und der Mann sei abgestürzt.

Der 55-Jährige konnte von der Rettungskolonne in Zusammenarbeit mit der Air-Zermatt nur noch tot in der Region Wänger auf 2200 Metern geborgen werden.

apa/sda

stol