Samstag, 01. Oktober 2016

62-jähriger Innsbrucker via Facebook erpresst

Ein unbekannter Täter hat Anfang September einen 62-jährigen Innsbrucker via Facebook zur Zahlung von 10.000 Euro aufgefordert.

Symbolbild
Symbolbild - Foto: © shutterstock

Er drohte dem Nordtiroler damit, bei Nicht-Bezahlung eine ins Sexuelle gehende Fotomontage des 62-Jährigen an seine Verwandten zu schicken. Der Innsbrucker ging nicht auf die Forderung ein und warnte stattdessen im Internet vor dem Erpresser.

Durch die Warnung des 62-Jährigen wurde der Vorfall publik, daraufhin leitete das Stadtpolizeikommando Innsbruck eigenständig Ermittlungen ein. Auf Facebook gab sich die gesuchte unbekannte Person als Sophia Hast aus Linz aus.

apa

stol