Mittwoch, 03. Februar 2021

653 Neuinfektionen – 32 Intensivpatienten - 5 Todesfälle

In den vergangenen 24 Stunden wurden 653 Personen neu positiv auf das Coronavirus getestet: 314 bei PCR-Abstrichen und 339 bei Antigen-Schnelltests, wie der Sanitätsbetrieb am Mittwochvormittag mitteilt. 32 Personen müssen intensivmedizinisch behandelt werden.

Wieder viele Neuinfektionen in Südtirol, auch die Krankenhäuser stehen unter Druck.
Badge Local
Wieder viele Neuinfektionen in Südtirol, auch die Krankenhäuser stehen unter Druck. - Foto: © shutterstock
3361 PCR-Abstriche wurden auf das Coronavirus untersucht, dabei wurden 314 Neuinfektionen festgestellt. Zudem wurden bei 5491 Antigen-Schnelltests 339 Personen positiv getestet.

241 Covid-Patienten sind stationär in den Krankenhäusern aufgenommen, weitere 32 in intensivmedizinischer Betreuung. In Privatkliniken befinden sich 159 Patienten.

5 mit dem Virus infizierte Personen starben in den vergangenen 24 Stunden.

Bisher (Stand 03. Februar) wurden insgesamt 432.893 PCR-Abstriche untersucht, die von 182.952 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick


PCR-Abstriche


Untersuchte Abstriche gestern (02. Februar): 3361

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 314

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 36.703

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 432.893

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 182.952 (+919)


Antigentests


Durchgeführte Antigentests gestern: 5491

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 339


Weitere Daten


Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten: 241

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten: 159

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten: 24 (24 in Gossensaß, 0 in Sarns)

Covid-19-Patienten in Intensivbetreuung: 32

Gesamtzahl der Todesfälle mit Covid-19: 885 (+5)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 14.078

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 87.844

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 101.922

Geheilte Personen: mit PCR Test 24.129 (+236); zusätzlich 1604 (+5) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 9403 (+0).

Positiv getestete Mitarbeiter des Sanitätsbetriebes: 1437, davon 1064 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 41, davon 29 geheilt. (Stand: 02.01.2021)

stol