Samstag, 28. August 2021

6860 Neuinfizierte und 54 Todesfälle in Italien

Wie das italienische Gesundheitsministerium am Samstag mitteilt, wurden innerhalb von 24 Stunden 6860 Neuinfektionen und 54 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

Symbolbild
Symbolbild - Foto: © ANSA / BIANCA DE MARCHI
Am Freitag wurden noch 7826 Neuinfektionen gezählt, außerdem 45 Todesfälle.

Von Freitag auf Samstag wurden 293.464 Abstriche untersucht, womit die Positivitätsrate von 2,95 am Freitag auf 2,34 gesunken ist.

Als aktiv infiziert gelten derzeit 139.428 Personen – dies sind 1310 mehr als am Vortag.

4111 Patienten werden in den Spitälern behandelt. Das sind 3 weniger als noch am Freitag.

511 Coronavirus-Infizierte benötigen intensivmedizinische Behandlung, gleich viele wie noch tags zuvor.

Die aktuellen Zahlen aus Südtirol gibt es hier.

stol