Dienstag, 21. August 2018

7 Hunde versperren den Weg zu einem Toten

7 aggressive Hunde haben in der Nähe von Heidelberg Polizei und Rettungskräften den Weg zum toten Herrchen versperrt. Da nur 4 Hunde eingefangen werden konnten, betäubte ein Tierarzt die 3 weiteren Tiere durch Schlafmittel im Futter, wie ein Polizeisprecher am Dienstag über den Vorfall in Epfenbach mitteilte.

Die Hunde bewachten ihr totes Herrchen (Symbolbild).
Die Hunde bewachten ihr totes Herrchen (Symbolbild). - Foto: © shutterstock

stol