Sonntag, 14. März 2021

7-jähriger Bub hat Glück im Unglück: Fuß von Tor eingeklemmt

Die Angst war groß, als ein 7-jähriger Junge am Sonntagnachmittag in Bozen um Hilfe rief. Ein elektrisches Tor auf einer Schiene war unerwartet zugegangen und hatte den Fuß des Buben eingeklemmt. Um keinen größeren Schaden anzurichten, wurde die Berufsfeuerwehr um Hilfe gerufen, die den Verunglückten schon bald befreien konnte.

Die Feuerwehrmänner konnten den Jungen aus seiner misslichen Lage befreien. - Foto: © fm









stol/deb